Work in Progress

› WIP 2012 › WIP 2013 › WIP 2014

Work in Progress ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ GmbH mit Kampnagel

Info

1.1.1970

Work in Progress

wip13

Nach drei erfolgreichen Jahren wird auch in diesem Jahr – vom 12. bis 14. März 2015 – drei Tage lang auf Kampnagel über den Wandel der Arbeitswelt diskutiert. „Work in Progress 2015“ beschäftigt sich mit dem WERT VON ARBEIT aus individueller, unternehmerischer und gesellschaftlicher Perspektive und möchte Wertschöpfung, Wertschätzung und Verwertung neu denken.

In Keynotes, Vorträgen, Podien und freien Formaten, sowie durch Lesungen und Theaterbeiträge ergänzt, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein vielfältiger Einblick in aktuelle Diskussionen zu der im Wandel begriffenen Arbeitswelt. Wie in den Vorjahren treffen zahlreiche Referenten aus den Bereichen Wissenschaft, Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik aufeinander.

Der Zukunftsvisionär Jeremy Rifkin liefert in diesem Jahr die Keynote des Kongresses. Der amerikanische Ökonom, der in seinem neuen Buch „Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft“ (Campus Verlag, 2014) das Ende des Kapitalismus prophezeit, wird in seinem Vortrag auf den Beginn eines neuen ökonomischen Paradigmas eingehen, das er Collaborative Commons nennt, und als System des kollaborativen Gemeinguts, das auf Teilen statt Besitzen beruht, beschreibt.

Weitere Redner sind u.a. Jana Tepe und Anna Kaiser, Gründerinnen und Geschäftsführerinnen von Tandemploy.com, Deutschlands erster Plattform für Jobsharing, der Architekt und Designer Van Bo Le-Mentzel, mit seinen Hartz-IV-Möbel ein exemplarischer Akteur der Collaborative Economy, oder auch der Investmentbanker Rainer Voss, der als Protagonist in der Dokumentation „Der Banker – Master of the Universe“ kritische Einblicke hinter die Kulissen des Investmentgeschäfts gewährt.

wip12

FACEBOOK
Folgen Sie “Work in Progress” bei Facebook.

Das ganze Jahr über gibt es auf unserer Facebookseite regelmäßige Updates rund um das Thema “Zukunft der Arbeit”.

TWITTER
Folgen Sie uns bei Twitter.

Wie schon im letzten Jahr steht mit #wiphh wieder ein Twitter-Hashtag für Ihre Gedanken, Anmerkungen, Fragen und Diskussionen rund um den Kongress “Work in Progress” zu Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Tweets.

1.1.1970

Veranstaltungsort und Anfahrt

WORK IN PROGRESS findet vom 12. bis 14. März 2015 auf Kampnagel in Hamburg-Winterhude statt.

Kampnagel
Jarrestraße 20
22303 Hamburg

Route mit Google Maps berechnen.

PARKEN
Als Kampnagel-Besucher haben Sie die Möglichkeit, die Tiefgarage an der Barmbeker Straße zu nutzen.
Kosten: Bis 2 Std. € 1,50/Std., pauschal 4 € wenn Sie Ihren Parkausweis an der Abendkasse entwerten lassen. Die Pauschale lohnt sich also ab der 3. Stunde.

BARRIEREFREIHEIT
Auf dem Gelände von Kampnagel werden Behindertenparkplätze angeboten, es gibt Rampen zur Kasse und zum Foyer sowie Aufstützhilfen und Türöffnung per Knopfdruck im WC. Das Casino-Restaurant ist problemlos erreichbar.

Da die Zuschauertribünen jedoch über Treppen erreichbar sind, bitten wir Sie Ihren Besuch bei uns anzukündigen, um die entsprechenden Maßnahmen treffen zu können und Ihnen einen unkomplizierten und angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen.

1.1.1970

Raumplan

Raumplan als PDF runterladen.

1.1.1970

Gestaltung

Bureau Malte Metag
Paulinenplatz