Work in Progress

› WIP 2012 › WIP 2013 › WIP 2014

Work in Progress ist eine Veranstaltung der Hamburg Kreativ GmbH mit Kampnagel

Programm

Bring back Bohème!

Das System folgt einem Takt: immer mehr, immer schneller, immer besser. Erst wenn der Stress als Krankheit eingeordnet wird, sind wir berechtigt, inne zu halten und Atem zu schöpfen – um später produktiv weiter arbeiten zu können. Selbstausbeutung und Raubbau an der eigenen Person sind nicht mehr die Alleinstellungsmerkmale einer profitorientierten Marktwirtschaft. Auch für Journalist_innen, Autor_innen, für Theater-, Kunst-, Musik- und Filmschaffende gehören maximales Arbeiten für minimales Geld, ständige Erreichbarkeit und die Aufgabe persönlicher Freiräume zur Selbstdefinition. Was einst als Bohème auszog, um ein anderes, ein besseres Leben zu leben, nennt sich heute Kreativwirtschaft – und tut sein Bestes, um die eigenen Körper noch vollkommener in die Verwertungsmaschine zu werfen, als es die „unkreative“ Wirtschaft bisher getan hat.
Bring back Bohème! ist eine Einladung zur Reflexion der eigenen und der gesellschaftlichen Arbeitsmuster und der Beginn einer Suche nach einem Gegenentwurf zur kreativen Selbstausbeutung.